Zum Inhalt springen

Header

Video
Sprunger stellt im Hürdenfinal neuen Schweizer Rekord auf
Aus sportlive vom 04.10.2019.
abspielen
Inhalt

4. über 400 m Hürden Sprunger läuft Landes-, Muhammad Weltrekord

  • Lea Sprunger läuft an der WM in Doha über 400 Meter Hürden neben das Podest und wird 4.
  • Die Waadtländerin läuft mit 54,06 Sekunden aber Schweizer Rekord.
  • Die Amerikanerin Dalilah Muhammad gewinnt in 52,16 Sekunden, was Weltrekord bedeutet.

Die Europameisterin Lea Sprunger lief an den Weltmeisterschaften in Doha im Final über 400 m Hürden mit einem Schweizer Rekord auf den 4. Rang. Die 29-jährige Waadtländerin verbesserte mit 54,06 Sekunden die 28 Jahre alte Bestmarke von Anita Protti um 19 Hundertstel.

Video
Sprunger: «Schweizer Rekord – juhu! 4. Platz – oh nein!»
Aus sportlive vom 04.10.2019.
abspielen

Muhammad verbessert eigenen Weltrekord

Gold sicherte sich in der Weltrekordzeit von 52,16 Sekunden die Amerikanerin Dalilah Muhammad. Sie verbesserte ihre eigene, in diesem Jahr aufgestellte Marke um 4 Hundertstel. Zuvor hatte der Rekord der Russin Julija Petschonkina 16 Jahre Bestand.

Auf den 2. Platz reichte es Muhammads Landsfrau Sydney McLaughlin. Sie blieb nur 3 Hundertstel über dem alten Rekord. Die Jamaikanerin Rushell Clayton wurde 0,32 Sekunden vor Sprunger 3.

Sendebezug: sportlive auf SRF zwei vom 04.10.2019 um 19:00 Uhr

20 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.