Zum Inhalt springen

Header

Video
Géraldine Ruckstuhls zweiter Tag im Siebenkampf
Aus Sport-Clip vom 04.10.2019.
abspielen
Inhalt

Steigerung zum Abschluss Siebenkämpferin Ruckstuhl wird WM-9.

Die Luzernerin zeigte einen guten Wettkampf und erreichte das angestrebte Top-10-Ergebnis.

Im Speerwerfen, der zweitletzten Disziplin, machte Géraldine Ruckstuhl ihrem Ruf alle Ehre: Die 21-Jährige schleuderte das Gerät auf 55,35 Meter, weiter als sämtliche Konkurrentinnen. Im abschliessenden 800-m-Lauf verbesserte sie sich sogar noch um zwei Ränge und rückte mit insgesamt 6159 Punkten auf den 9. Schlussrang vor.

Damit erreichte sie ihr Ziel, einen Top-10-Platz. Ihren eigenen Schweizer Rekord verpasste die Luzernerin hingegen um 232 Punkte.

Ruckstuhls WM-Wettkampf

Disziplin
Leistung in Doha
Bestleistung
100 m Hürden
13,8413,76
Hochsprung1,71 m
1,83 m
Kugelstossen14,28 m
14,58 m
200 m
25,21
24,74
Weitsprung5,73 m
6,06 m
Speerwurf55,35
58,31
800 m
2:16,02
2:12,05
Punkte6159
6391

Luft nach oben im Hochsprung

Das lag vor allem an den Sprüngen. Im Weitsprung blieb sie unter 6 Metern, im Hochsprung büsste sie 12 Zentimeter auf ihre Bestleistung ein. Ruckstuhl hatte ihren Hochsprung-Anlauf im Hinblick auf Olympia von 12 auf 7 Schritte verkürzt und wollte dies unter Wettkampfbedingungen testen.

Gold an Grossbritannien

Den Titel holte die Britin Katarina Johnson-Thompson, die mit 6981 Punkten eine Jahres-Weltbestleistung aufstellte. Titelverteidigerin Nafissatour Thiam (BEL) gewann Silber, Verena Preiner (AUT) Bronze.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Gratulation Geraldine, das war ein sehr solider Wettkampf und der Speerwurf war vorzüglich!
  • Kommentar von Jürg Brauchli  (Rondra)
    Ein sehr gutes Resultat. Und der Speerwurf. Wow. Gratulation!
  • Kommentar von Ivan Mathis  (Platon)
    Obwohl im Leichtathletik-Zirkus der Siebenkampf und Zehnkampf in der Realität leider nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, ist es für mich immer noch klar die Königsdisziplin. Für mich ist daher der 9. WM Rang in dieser Königsdisziplin von Géraldine Ruckstuhl schlicht phänomenal, Gratulation!