Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wanders pulverisiert Schweizer Rekord (Radio SRF 3) abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Inhalt

Mit neuem Schweizer Rekord Wanders knackt über 10'000 m die WM-Limite

Der Genfer pulverisiert seinen eigenen Rekord und schafft die Quali zur anstehenden Leichtathletik-WM in Doha.

Langstreckenläufer Julien Wanders lief im niederländischen Hengelo die 10'000 Meter in hervorragenden 27:17,29 Minuten. Damit unterbot der 23-Jährige seinen eigenen Schweizer Rekord um 27 Sekunden und erfüllte gleichzeitig die WM-Limite (27:40,00).

Im hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld reichte das zu Platz 9. Der Sieg ging an den Äthiopier Hagos Gebrhiwet.

In Stockholm noch gescheitert

Bereits Ende Mai hatte Wanders beim Diamond-League-Meeting in Stockholm die WM-Limite zu knacken versucht, war aber mit 27:44,36 Minuten trotz Schweizer Rekord um wenige Sekunden gescheitert.

Die Leichtathletik-WM in Doha geht am 28. September los.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.