Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Saisonstart in der NFL Titelverteidiger Kansas City mit überzeugendem Auftaktsieg

Der amtierende Super-Bowl-Champion Kansas City eröffnet die neue NFL-Saison mit einem 34:20 gegen die Houston Texans.

Quarterback Patrick Mahomes und Tight End Travis Kelce von den Kansas City Chiefs.
Legende: Saison erfolgreich lanciert Quarterback Patrick Mahomes und Tight End Travis Kelce von den Kansas City Chiefs. Reuters

Die Kansas City Chiefs starten mit einem 34:20-Erfolg gegen die Houston Texans in die Mission Titelverteidigung. Der entscheidende Akteur war dabei Patrick Mahomes. Der Star-Quarterback, der im Sommer einen Rekordvertrag über 10 Jahre und 450 Millionen Dollar unterschrieben hatte, lieferte 3 Touchdown-Pässe.

Gemeinsam gegen Rassismus

Vor dem Auftaktspiel in der National Football League (NFL) war es wie in anderen US-Profiligen zu Aktionen gegen Rassismus gekommen. Die Texans blieben während der Nationalhymne in ihrer Kabine, ebenso beim Abspielen des Songs «Lift Ev'ry Voice and Sing», der als die Nationalhymne der Schwarzen gilt.

Coach Reid über die Black-Lives-Matter-Bewegung in der NFL (engl.)
Aus Sport-Clip vom 11.09.2020.

Die Chiefs zogen sich dafür noch einmal in die Kabine zurück, nachdem sie sich während der Nationalhymne zunächst an der Seitenlinie aufgestellt hatten.

Das Spiel war seit Beginn der Corona-Pandemie das erste in einer der grossen Profiligen in Nordamerika, das vor Publikum ausgetragen wurde. Im Arrowhead Stadium von Kansas City waren etwa 16'000 der rund 76'500 Plätze besetzt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen