Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

1. Playoff-Teilnahme seit 2013 James gewinnt Superstar-Duell gegen Antetokounmpo

LeBron James setzt sich gegen Giannis Antetokounmpos Milwaukee durch und löst mit den Lakers das Playoff-Ticket.

LeBron James im Duell mit Giannis Antetokounmpo.
Legende: Flog höher LeBron James im Duell mit Giannis Antetokounmpo. Reuters

LeBron James gewann mit den Los Angeles Lakers das Spitzenspiel der NBA gegen die Milwaukee Bucks zu Hause mit 113:103. Dabei kam der Superstar der Lakers auf 37 Punkte, 8 Rebounds und 8 Assists.

Sein Gegenpart Giannis Antetokounmpo, seines Zeichens amtierender MVP der Liga, warf für die Bucks 32 Punkte und sammelte 11 Rebounds. Auch wenn Antetokounmpo das MVP-Rennen erneut für sich entscheiden dürfte, motivierte die Leistung ihres Superstars die Zuschauer im Staples Center zu wiederholten «M-V-P»-Rufen an die Adresse von James.

LeBron James (r.).
Legende: Hielt Antetokounmpo in Schach LeBron James (r.). Reuters

Lange Durststrecke beendet

Die Lakers hatten dank dem Sieg doppelt Grund zum Jubeln: Nach dem Prestigeerfolg gegen die bereits qualifizierten Bucks löste die Equipe um James zum ersten Mal seit der Saison 2012/13 das Ticket für die Playoffs. Damit beendeten sie die längste Durststrecke in der Geschichte der Franchise.

Bereits vorzeitig für die Playoffs qualifiziert hatten sich neben Milwaukee auch die Toronto Raptors.

sas/agenturen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen