Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

124:114 gegen Miami in Spiel 2 Die Lakers nähern sich dem Titel

Die Los Angeles Lakers haben auch das 2. Spiel der NBA-Finalserie gewonnen. Die Kalifornier schlugen Miami mit 124:114.

LeBron James streckt vier Finger hoch.
Legende: Es fehlt nicht mehr viel Nein, nicht vier Mal, sondern nur noch zwei Mal müssen die Lakers mit LeBron James gewinnen, bis die NBA-Trophäe ihnen gehört. Keystone

Die Los Angeles Lakers sind nur noch 2 Siege von der ersten NBA-Meisterschaft seit 10 Jahren entfernt. Die Equipe um Superstar LeBron James schlug die Miami Heat im 2. Spiel der Finalserie mit 124:114. Der 1. Vergleich vor 2 Tagen hatte mit einem 116:98 geendet.

Das Erfolgsduo James (33 Punkte) und Anthony Davis (32) erzielte gemeinsam über die Hälfte der Lakers-Zähler. Die verletzungsgeplagten Heat um Topscorer Jimmy Butler (25) wehrten sich zwar tapfer, konnten den 16-fachen Champion aus Kalifornien aber nicht aufhalten.

Wir sind nicht einfach mit dem Sieg zufrieden. Wir wollen grossartig sein
Autor: LeBron James

James kritisierte anschliessend dennoch die Defensivleistung seines Teams. «Das können wir deutlich besser. Wir sind nicht einfach mit dem Sieg zufrieden. Wir wollen grossartig sein», sagte der 35-Jährige, der mit Miami 2012 und 2013 den Titel geholt hatte. Das dritte Spiel findet in der Nacht auf Montag Schweizer Zeit statt.

Video
James: «Wir wollen grossartig sein»
Aus Sport-Clip vom 03.10.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Wenn sie zurück kommen wollen. Die Wechsel im Starting Line Up zeigten die gewünschte Wirkung nicht. Leonard neu als Center, Robinson als Point Guard und Horro übernahm die Position von Robinson. Vor allem Leonard sah unter dem Korb eigentlich kein Land gegen Lbj und Davies, die pflückten sich zusammen 23 Reb. Ohne Dragic und Adebayo. Gute Nach Heat.. Warum Lbj an der Pk sagte, wir müssen perfekt spielen in der Defense ist lustig, denn das gestern war beinahe eine perfekte Defensleistung!
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Von Anfang an waren die Lakers das bessere Team. Das Resultat schmeichelt den Heat. Die waren masslos überfordert in der Defense und in ihrer Zone. Zudem waren die Lakers richtig agressiv eingestellt in ihrer Zone. 34 Mal gingen die Heat an die Linie. Das zeigt wie agressiv sie als ganzes Team in der Zone spielten. LBJ mit einer starken Leistung 33 Pkt/ 9 A./ 9 Reb. Davies spielt einfach top zur Zeit. Die zwei momentan Unstoppable. Da müssen sich die Heat aber ganz schnell was einfallen lassen