Zum Inhalt springen
Inhalt

85:63-Sieg gegen Genf Fribourg kurz vor dem Titel

Fribourg Olympic fehlt noch ein Sieg zum 17. Meistertitel in der Klubgeschichte.

Genfs Marko Mladjan (links) im Duell mit Fribourgs Natan Jurkovitz.
Legende: Intensives Duell Genfs Marko Mladjan (links) im Duell mit Fribourgs Natan Jurkovitz. Keystone

Die Freiburger gewannen Spiel 4 des Playoff-Finals bei den Genève
Lions mit 85:63 und führen in der Best-of-7-Serie jetzt mit 3:1.

Die Vorentscheidung in einer lange Zeit ausgeglichenen Partie fiel im 3. Viertel. Nach einem 41:41 zu Spielmitte zog Fribourg Olympic zwischen der 21. und der 30. Minute auf 65:50 davon.

Topskorer Touré

Der Senegalese Babacar Touré glänzte bei den Freiburgern – trotz Ramadan – mit 22 Punkten und 10 Rebounds. Sein Schweizer Teamkollege Dusan Mladjan kam ebenfalls auf 22 Zähler.

Legende: Video Touré erzielt 3 seiner 22 Punkte abspielen. Laufzeit 00:25 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.06.2018.

Das 5. Spiel findet am Samstag in Freiburg statt (17:30 Uhr live in der SRF Sport App). Rekordmeister Olympic war 2016 letztmals Champion, die Genève Lions in der Saison davor.