Zum Inhalt springen
Inhalt

Auch ohne Superstar Harden Capelas Rockets stoppen die Talfahrt

Nach vier Niederlagen in Folge finden die Houston Rockets gegen die Brooklyn Nets zum Siegen zurück.

Clint Capela (l.) und seine Rockets.
Legende: Zurück in der Spur Clint Capela (l.) und seine Rockets. Keystone

In Abwesenheit ihres Superstars James Harden kamen die Rockets zu einem 119:111-Erfolg. Clint Capela steuerte neben 22 Punkten auch 13 Rebounds bei und verbuchte damit sein viertes «Double-Double» in Serie.

Der Genfer zeigte sich zufrieden und hofft, den schwierigen Saisonstart seines Teams bald vergessen machen zu können. «Dieser Sieg kann der Start zu etwas Grossem sein», so Capela.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Habe den Match etwas gesehen, Houston spielt einen sehr langsamen Basketball, kaum Transition, sehr viel Isolation für einen Spieler. Pick and Roll war nicht zu sehen. Hoffe Mike D Antoni wird wieder etwas fantasievoller wenn Harden zurück ist!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen