Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Basketballtalent Williamson Nach der Schock-Verletzung fällt die Nike-Aktie

Duke-Spieler Zion Williamson hat eine Knieverletzung erlitten, nachdem sein Schuh auseinandergebrochen war.

Zion Williamson und der kaputte Schuh
Legende: Nur noch Fetzen Der Schuh von Zion Williamson hielt der Belastung nicht Stand. Reuters

Kaum mehr als 30 Sekunden waren im Duell von Duke gegen die Universität von North Carolina gespielt, da riss Williamsons Schuh bei einer schnellen Drehung komplett auf. Der athletische Spieler krümmte sich auf dem Parkett und konnte anschliessend nicht mehr weiterspielen.

Duke-Coach Mike Krzyzewski ging zunächst nicht von einer schweren Blessur aus. Wie lange Williamson ausfällt, ist noch nicht klar.

Sportartikelhersteller Nike bekam nach dem Vorfall viel Kritik ab. «Wir sind natürlich besorgt und wünschen Zion schnelle Besserung», teilte Nike in einem Statement mit. Der Aktienkurs der Firma fiel bis zum frühen Donnerstagabend um mehr als 1,5 Prozent.

Sogar Obama betroffen

Beste Wünsche gab es auch von Ex-Präsident Barack Obama, der die Szene in der Halle miterlebte. «Er scheint ein aussergewöhnlicher junger Mann und aussergewöhnlicher Basketball-Spieler zu sein», schrieb der 57-Jährige bei Twitter: «Ich wünsche ihm eine schnelle Genesung.»