Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Capela an der Ferse verletzt Houston siegt ohne Schweizer Duo

Die Houston Rockets gewannen in der NBA ohne Clint Capela und Thabo Sefolosha gegen die Brooklyn Nets 108:98.

James Harden (links).
Legende: Realisierte 44 Punkte James Harden (links). Keystone

Die Rockets, die in der Rangliste der Western Conference nach wie vor auf Platz 4 liegen, mussten kurzfristig auf Clint Capela verzichten. Der Genfer Center konnte wegen einer Fersenprellung nicht antreten. Thabo Sefolosha war überzählig.

Erfolgreichster Werfer Houstons war einmal mehr James Harden. Der Superstar steuerte 44 Punkte bei. Die Rockets sorgten schon im ersten Viertel, das sie mit 42:20 klar dominierten, für die entscheidende Differenz.

Doncic mit Gala

Jungstar Luka Doncic hat die Dallas Mavericks mit einer erneuten Gala-Vorstellung zum 21. Saisonsieg geführt. Beim 141:121 (72:74) gegen die Golden State Warriors verbuchte der 20 Jahre alte Slowene bereits sein 9. Triple-Double in dieser Spielzeit. Der Teamkollege des deutschen Nationalspielers Maximilian Kleber kam gegen die Kalifornier auf 31 Punkte, 15 Assists und 12 Rebounds.

Mit 24 verwandelten Drei-Punkte-Würfen stellte Dallas zudem einen Franchise-Rekord auf. Doncic steuerte fünf verwandelte Dreier bei.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.