Zum Inhalt springen
Inhalt

Capela im Playoff auf Kurs Den Houston Rockets fehlt noch ein Sieg

Das 3. Double-Double Clint Capelas im Playoff-Viertelfinal brachte seinem Houston gegen Utah die ersten Matchbälle ein.

Clint Capela im Duell mit Rudy Gobert.
Legende: Im Hoch Clint Capela (links, hier gegen Rudy Gobert) liegt mit Houston auf Halbfinal-Kurs. Keystone

Clint Capela erholte sich von einem eher diskreten Auftritt (11 Punkte und 8 Rebounds) im 3. Playoff-Duell zwischen Houston und Utah. Der 23-jährige Westschweizer erreichte nun wieder 12 Punkte und kam auf 15 Rebounds – mit zweiterem Wert war er führend in seiner Equipe. Auch erhielt Capela mit 37 Minuten am meisten Einsatzzeit.

Als beste Werfer in der Gäste-Mannschaft zeichneten sich Chris Paul (27 Punkte) und James Harden (24) aus.

Vor 3 Jahren letztmals im Halbfinal

In der Summe führte dies dazu, dass die Rockets den 2. Auswärtssieg nachlegen konnten und dank einem 100:87 bei den Jazz nun mit 3:1 in der Best-of-seven-Serie vorn liegen. Mit einem Heimsieg im Spiel 5 in der Nacht am Mittwoch könnten die Texaner den Halbfinal-Einzug perfekt machen.

Zuletzt kam das Team aus Houston in der Saison 2014/15 so weit.

Wohlwollende Worte für Capelas Glanztat

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Lieber Herr Meier, darum schreibe ich in jedem Kommentar, dass gerade Capelas Defensive Leistung und seine Screensets so wichtig sind für die Rockets. Er wird derzeit als Defensiv Player of the Year gehandelt. Da nützt es nichts nach dem Match kurz zu schauen wie seine Punkte und Reboundstatistik aussieht und dann von einem mageren Spiel zu sprechen. Das dauernd Spieler der Gegenmanschaft ihre Angriffe abbrechen wenn sie Capela sehen, das taucht halt nicht in der Statistik auf*
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alessandro Meier (Aliass)
    Da Capelas Leistung vom SRF nicht gewürdigt wird: Er hat meisten Rebounds und Blocks in der gesamten NBA und averaged ein Double Double in diesen Playoffs! Gestern spielte er eines der besten Defensivspiele der letzten Jahre, seine 5 (!) Blocks in den letzten 3min waren der absolute Wahnsinn! Clint ist ein Megastar, Top 5 Center und der wertvollste Devensivspieler der Rockets (Man beachte, wie das Team ihn nach dem Spiel umringt). Kurz: Capela verdient sich gerade einen 100+ Millionen Contract!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Mr Schweizer (is_lit)
      Ich stimme Ihnen in allem zu, ich vermute einfach das Intresse an Basketball und das Wissen der Leserschaft ist bei den meisten nicht sehr hoch. Ich persönlich verstehe nicht sehr viel von Basketball, trotzdem finde ich solche Berichte über die NBA oder NFL sehr spannend. Was ich so von Capela höhre spielt er eine Bombensaison und gehört neben James Harden zu den Superstars in Houston. Man mag ihm den Erfolg nur gönnen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Alessandro Meier (Aliass)
      @MrSchweizer: In der Schweiz haben wir neben einigen Fussballern und Federer kaum Sportler, die in den Topligen ganz vorne mitspielen. Capelas Leistung verdient mehr Respekt und Aufmerksamkeit und bessere Recherche in den Berichten, auch wenn das Interesse nicht so gross ist. Es scheint mir deshalb unangebracht, sein vorletztes Spiel als „diskreter Auftritt“ zu betiteln. Der Mann ist unglaublich wichtig für sein Team, und scort als Center natürlich nicht so viele Punkte wie Harden und Paul.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen