Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Capela spielt unauffällig Überragender Harden führt Houston zum Ausgleich

Die Houston Rockets schlagen Titelverteidiger Golden State 112:108 und gleichen in der Serie zum 2:2 aus.

Basektballer.
Legende: Räumt auf Clint Capela (15) im Einsatz für die Houston Rockets. Keystone

Zum zweiten Mal in Folge war James Harden der überragende Akteur beim Sieg der Texaner über den amtierenden NBA-Champion. Er steuerte 38 Punkte zum 112:108-Erfolg und damit zum Ausgleich in der Serie bei. Nach dem 2. Heimsieg de suite für die Rockets steht es nun 2:2.

Capela im letzten Viertel nicht im Einsatz

Houstons Center Clint Capela realisierte für ihn bescheidene 6 Punkte und 9 Rebounds. Allerdings wurde der Genfer diesmal auch nur 21 Minuten eingesetzt. Capela blieb im letzten Spielviertel gar ausschliesslich auf der Bank.

Houston nun auswärts

Die nächste Partie steht in der Nacht auf Donnerstag in Oakland bei den Golden State Warriors auf dem Programm. Golden State mit seinen Superstars Kevin Durant und Stephen Curry ist daheim ebenfalls nicht unüberwindbar. In der ersten Playoff-Runde kassierte der Titelverteidiger gegen die Los Angeles Clippers gleich zwei Heimniederlagen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.