Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Double-Double gegen Chicago Grosses Spiel von Clint Capela

Der Westschweizer surft mit den Houston Rockets auf einer Erfolgswelle. Die Warriors stecken dagegen tief in der Krise.

Clint Capela
Legende: Defensiv stark Clint Capela (Mitte) verteidigt den Korb gegen Chicagos Coby White. Reuters

Die Houston Rockets klettern in der NBA die Tabelle hoch. Die Texaner feierten beim 117:94-Auswärtserfolg gegen die Chicago Bulls den 3. Sieg in Serie. Massgeblichen Anteil daran hatte Clint Capela. Der Genfer warf 16 Punkte, holte 20 Rebounds herunter und wies eine Plus-35-Bilanz auf.

Noch erfolgreicher war James Harden: Der Superstar liess sich 42 Punkte und 10 Rebounds notieren (+36). Allerdings verfehlten auch 15 seiner Würfe den Korb. Der Waadtländer Thabo Sefolosha kam bei den Rockets nicht zum Einsatz.

Warriors am Tabellenende

Das derzeit schlechteste Team der Liga sind die Golden State Warriors. Das überragende Team der letzten Jahre (Meister 2015, 2017, 2018) kassierte bei den Oklahoma Thunder die 3. Niederlage in Folge (108:114) und im 10. Saisonspiel die 8. Pleite insgesamt. Stephen Curry, Draymond Green und Klay Thompson fehlten den Kaliforniern weiterhin verletzt. Mit Jacob Evans und Eric Paschall fielen zwei weitere Spieler aus.