Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Clint Capela.
Legende: Konnte sich wieder über einen Sieg freuen Clint Capela (l.). Reuters
Inhalt

Erfolg gegen Portland Rockets kehren zum Siegen zurück

Nach 3 Niederlagen in Folge feiert Clint Capela mit Houston einen 111:104-Sieg gegen die Portland Trail Blazers.

Zunächst sah es alles andere als gut aus für die Rockets, die 12:27 in Rückstand gerieten. Nach dem 77:78 kurz vor dem Ende des 3. Viertels zog das Heimteam dann aber auf 88:78 davon und liess sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Clint Capela erwischte mit 13 Punkten, 7 Rebounds, 2 Assists und einer Minus-7-Bilanz nicht seinen besten Abend. 5:15 Minuten vor dem Ende musste der 24-jährige Genfer nach dem 6. Foul das Parkett verlassen. Bester Werfer der Rockets war mit 29 Punkten einmal mehr James Harden.

Popovich neu auf Rang 4

San Antonio setzte sich gegen die Phoenix Suns mit 111:86 durch. Für Spurs-Trainer Gregg Popovich war es der 1211. Sieg seiner Karriere. Damit überholte der 69-Jährige in der ewigen Rangliste Pat Riley und stiess auf Platz 4 vor. Vor Popovich liegen noch Don Nelson (1335), Lenny Wilkens (1332) und Jerry Sloan (1221).