Zum Inhalt springen
Inhalt

Erster Schweizer CL-Sieg Olympic gewinnt die Heimpremiere

Fribourg Olympic gewinnt als erste Schweizer Basketball-Mannschaft ein Champions-League-Spiel.

Legende: Video Olympic mit erstem CL-Sieg abspielen. Laufzeit 01:37 Minuten.
Aus sportaktuell vom 17.10.2018.

Nach der Niederlage zum CL-Auftakt beim israelischen Klub Hapoel Holon in der Gruppe B kam es gegen den tschechischen Vertreter Opava zur Heimpremiere für die Freiburger. Die Westschweizer vermochten dabei zu überzeugen und siegten souverän mit 97:79.

Unter den Augen von 1300 Zuschauern schufen die Freiburger die Differenz in der 2. Spielhälfte. Eine 43:40-Pausenführung verwandelte Olympic in einen 75:58-Vorsprung.

Babacar Touré (23 Punkte, 16 Rebounds), Natan Jurkovitz (18 Punkte, 8 Rebounds) und Andre Williamson (17 Punkte, 8 Rebounds) glänzten beim Heimsieg besonders.