Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Final um NBA-Titel Kanadische Euphorie und kalifornische Erfolgsgaranten

Ab Donnerstag fordern die Toronto Raptors in ihrem 1. NBA-Final die seit Jahren dominanten Golden State Warriors.

Torontos Kawhi Leonard und Golden States Stephen Curry.
Legende: Wollen ihre Teams zum Titel führen Torontos Kawhi Leonard und Golden States Stephen Curry. Keystone/Imago Images

Toronto Raptors

  • Die Raptors sorgen für eine Premiere: Erstmals in der bald 73-jährigen NBA-Geschichte steht ein Team aus Kanada im Final.
  • Ins Endspiel schaffte es Toronto dank Erfolgen gegen Orlando (4:1), Philadelphia (4:3) und Qualisieger Milwaukee (4:2).
  • Hoffnungsträger ist Kawhi Leonard. Gegen Philadelphia stellte er mit einem Korb in letzter Sekunde das Weiterkommen sicher. Im Halbfinal gegen Milwaukee führte er sein Team nach 2 Niederlagen zu 4 Siegen in Folge.

Golden State Warriors

  • Das Team um Stephen Curry steht zum 5. Mal in Folge im NBA-Final. Das hat seit den Boston Celtics, die ab 1957 gar 10 Mal in Serie im Endspiel standen, kein Team mehr erreicht.
  • Auf dem Weg in den Final wurden die Warriors von den LA Clippers und Houston gefordert. Beide Serien gewannen sie 4:2. Portland wurde mit 4:0 eliminiert.
  • Golden State, das den 4. Titel in 5 Jahren anstrebt, hatte in den Playoffs mit Verletzungen zu kämpfen. Zuletzt fehlten die Leistungsträger Kevin Durant und DeMarcus Cousins. Bei beiden Spielern hofft man, dass sie in der Final-Serie zurückkehren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg  (fusci)
    Toronto Raptors und Vancouver Grizzlis sind seit 1995 als erste Kandadische Teams in der NBA vertreten, das nur als kleine Ergänzung... da es heisst seit der 73 NBA Geschichte ist Toronto das erste Mal dabei! Somit ist es das erste Mal als Franchise das sie ins Final einziehen und hoffentlich Golden State Feuer unterm HIntern machen! Hopp Toronto!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen