Zum Inhalt springen
Inhalt

Harden wirft 54 Punkte Niederlagen für Capela und Sefolosha

In der NBA verlieren in der Nacht auf Dienstag beide Schweizer: Houston bei Washington, Utah gegen Indiana.

Basketballspieler
Legende: Unzufrieden Clint Capela (r.) muss mit den Rockets eine Niederlage hinnehmen. Keystone

Bei den Houston Rockets kam Topskorer James Harden auf 54 Punkte, so viele wie noch nie in dieser Saison, und auch Capela verbuchte ein neuerliches Double Double (17 Punkte, 14 Rebounds). Dennoch setzte es gegen die Washington Wizards eine 131:135-Niederlage nach Verlängerung ab. Die Rockets verspielten eine zeitweilige 17-Punkte-Führung.

Sefolosha & Co. ausgepfiffen

Pfiffe setzte es für Utah Jazz ab, das Team von Thabo Sefolosha. Das Team aus Salt Lake City führte nach wenigen Sekunden 2:0, rannte danach aber permanent Rückständen hinterher und am Ende in eine Kanterniederlage (88:121). 6 der letzten 8 Partien verlor Utah.

In einer deutlich spannenderen Partie drehten die Golden State Warriors einen 18-Punkte-Rückstand in ein 116:110 gegen Orlando Magic. Kevin Durant glänzte mit 49 Zählern. Klay Thompson trug seinen Teil mit 6 von 12 verwandelten Dreipunkte-Würfen bei.

Vorjahres-Finalist Cleveland geht ohne den zu den Lakers gewechselten Superstar LeBron James weiter im Kriechgang: Das 95:102 gegen Minnesota war die 15. Niederlage im 19. Spiel.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Auch Houston geht im Kriechgang, momentan wären sie nicht einmal für die Playoffs qualifiziert. Sie bräuchten unbedingt noch Verstärkung, entweder auf der Guard oder Forwardposition. Ihre Devense ist mangelhaft, da reicht auch ein James Harden nicht, der zwar viel Punktet, aber auch immer wieder viele Turnovers produziert. Auch sieht man wieder wie wichtig Chris Paul ist. Drei Spiele hat er nun verpasst, alle drei haben die Rockets verloren nach zuletzt 5 Siegen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen