Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Capela entscheidet das 1. Schweizer Playoff-Duell zu seinen Gunsten (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 15.04.2019) abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
00:13 min
Inhalt

Houston schlägt Utah deutlich Erstes Schweizer Playoff-Duell an Capela

Clint Capela feiert mit Houston einen gelungenen Start in die NBA-Playoffs. Die Rockets lassen Utah beim 122:90 keine Chance.

Bereits nach Spielhälfte war das 1. Playoff-Achtelfinal-Duell zwischen Houston und Utah vorentschieden. Das Team von Clint Capela führte nach dem 2. Viertel mit 59:44. Diesen Vorsprung brachten die Rockets unter der Regie von Superstar James Harden (29 Punkte, 8 Rebounds, 10 Assists) im Anschluss locker ins Trockene.

Starker Playoff-Auftakt von Capela

Capela gelang mit 16 Punkten und 12 Rebounds ein Double-Double. Während der Genfer Center bei Houston standesgemäss zum Stammpersonal gehörte und rund 2 Drittel des Spiels auf dem Parkett stand, begann Sefolosha die Begegnung auf der Ersatzbank. Der Waadtländer Defensivspezialist mischte später während einer Viertelstunde mit und steuerte 3 Punkte und einen Rebound bei. Spiel 2 findet in der Nacht auf Donnerstag erneut in Houston statt.

Quali-Sieger legt vor

Ein Auftakt nach Mass gelang auch den Milwaukee Bucks, dem besten Team der Qualifikation. Sie gewannen das erste Spiel der Achtelfinal-Serie gegen die Detroit Pistons mit 121:86.

Milwaukees griechischer Superstar Giannis Antetokounmpo steuerte 24 Punkte und 17 Rebounds zum Heimsieg bei. Antetokounmpo gilt nebst Harden als erster Anwärter auf die Auszeichnung des wertvollsten Spielers (MVP) der Saison.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 15.04.2019, 07:30 Uhr