Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio «Thank you, Dirk»: Eine grosse Karriere geht zu Ende (Autor: Sebastian Schreiber, ARD) abspielen. Laufzeit 03:08 Minuten.
Inhalt

Nach 21 Saisons Dirk Nowitzki beendet Karriere

«Das war mein letztes Heimspiel», sagte der 40-jährige Deutsche der Dallas Mavericks nach dem Spiel gegen Phoenix.

Dirk Nowitzki verkündete seinen erwarteten Rückzug am Dienstagabend Ortszeit nach Dallas' letztem Heimspiel der Regular Season gegen die Phoenix Suns. «Das war mein letztes Heimspiel. Aber ich werde hier bleiben, das ist mein neues Zuhause, mit meiner Frau und meinen Kids. Ich bin ein Texaner geworden, ich danke euch allen», sagte der Deutsche aus Würzburg bei den Feierlichkeiten in der Arena.

Da Dallas die Playoffs in der NBA verpasst hat, wird die Partie am Donnerstag bei den San Antonio Spurs der letzte reguläre Auftritt für Nowitzki sein. Bei einer Lichter-Show ging Nowitzki vom Feld, zuvor hatten ihn 5 Legenden um Larry Bird und Landsmann Detlef Schrempf in einer Abschiedsgala geehrt.

Vor 8 Jahren holte Nowitzki mit den Mavericks seinen ersten und einzigen Titel in der NBA und wurde 2007 als wertvollster Spieler der Liga ausgezeichnet. In der ewigen Punkte-Bestenliste überholte er kürzlich erst Legende Wilt Chamberlain und kletterte auf den 6. Platz.