Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Nächster Mega-Deal in der NBA Leonard und George zu den LA Clippers

Gemäss übereinstimmenden Medienberichten nehmen die Kalifornier sowohl Kawhi Leonard als auch Paul George unter Vertrag.

Leonard feiert mit Drake.
Legende: Auch Drake kann Leonard nicht in Toronto halten Der Finals-MVP verabschiedet sich in Richtung Los Angeles. Keystone

Eine verrückte Transferzeit in der NBA gipfelt im Wechsel von Kawhi Leonard zu den LA Clippers. Der wertvollste Spieler der vergangenen Playoff-Finals hat sich gemäss übereinstimmenden Medienberichten auf einen Vertrag mit den Kaliforniern geeinigt. Insgesamt soll Leonard bei den Clippers in den kommenden 4 Jahren 142 Millionen Dollar verdienen.

Als «Free Agent» konnte der 28-Jährige frei entscheiden, wo er seine Karriere fortsetzen will. Neben den Clippers und den Raptors soll Leonard auch mit den LA Lakers Vertragsgespräche geführt haben.

Auch George nach Kalifornien

Im Sog von Leonard hat sich auch Paul George für einen Transfer zu den Clippers entschlossen. Der 29-Jährige kommt im Tausch für 2 Spieler sowie 4 ungeschützte und einen geschützten Erstrundenpick aus Oklahoma.

Sollten die Wechsel über die Bühne gehen, wird mit den Clippers in der nächsten Saison zu rechnen sein. Mit den Lakers (Anthony Davis) und den Brooklyn Nets (Kevin Durant, Kyrie Irving, DeAndre Jordan) hatten bereits 2 andere Klubs stark aufgerüstet.