Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

NBA: Play-In-Tournament Capelas Hawks wahren Playoff-Chance

Atlanta schlägt Charlotte zuhause mit 132:103 und braucht noch einen Sieg zum Einzug in die Playoff-Achtelfinals.

Capela und Bogdanovic
Legende: Starke Vorstellung Clint Capela (rechts) mit Teamkollege Bogdan Bogdanovic. Reuters/Dale Zanine, USA TODAY Sports

Die Entscheidung in der State Farm Arena fiel im 3. Viertel, als die Hawks binnen 5 Minuten ihren Vorsprung von 8 auf 26 Punkte vergrösserten.

Capela warf in seinen 29 Einsatzminuten 15 Punkte, eroberte 17 Rebounds und wies mit +28 die beste Plus-Minus-Bilanz seines Teams auf. Zudem gelangen ihm je 3 Assists und Blocks. Bester Werfer war Trae Young mit 24 Punkten.

Bridges sorgt für Eklat

Die Hornets schwächten sich selbst in der Schlussphase, als Miles Bridges wegen zu heftigen Reklamierens ausgeschlossen wurde. Auf dem Weg in die Kabine warf er seinen Mundschutz nach einem lautstarken Fan, traf dabei aber ein Mädchen.

Die Gäste aus North Carolina hatten schon bei der Anreise Pech, weil ein Güterzug ihren Teambus blockierte. Der Fahrer musste einen Umweg nehmen, das Team kam verspätet zum Warm-up.

Miles Bridges entschuldigt sich und will Wurf-Opfer kontaktieren (engl.)
Aus Sport-Clip vom 14.04.2022.

Atlanta nun gegen Cleveland

Im entscheidenden Play-In-Spiel am Freitag trifft Atlanta nun auswärts auf die Cleveland Cavaliers. Der Sieger trifft in den Playoff-Achtelfinals auf die Miami Heat, das beste Team der Eastern Conference.

Resultate

Box aufklappen Box zuklappen

Play-In-Tournament

Eastern: Atlanta – Charlotte 132:103.
Western: New Orleans – San Antonio 113:103.

Finals am Freitag:

Eastern: Cleveland – Atlanta
Western: L.A. Clippers – New Orleans

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen