Zum Inhalt springen
Inhalt

NBA-Spitzenkampf an Houston Capelas Rockets stoppen die Warriors

Nach zuletzt 14 Auswärtssiegen muss sich Golden State in der Fremde erstmals wieder geschlagen geben. Die Houston Rockets siegen mit 116:108.

Clint Capela
Legende: Nicht zu stoppen Die Rockets mit Clint Capela (links). Keystone

Das Duell der beiden besten Teams der Western Conference war hochstehend. Der überragende Chris Paul machte am Ende den Unterschied. Der 32-Jährige sammelte 33 Punkte und war damit der erfolgreichste Werfer bei den Rockets.

James Harden, der am Samstag nach seiner Verletzungspause das Comeback gegeben hatte, steuerte 22 Punkte zum Sieg bei. Der Genfer Clint Capela war mit 18 Zählern hinter Paul und Harden drittbester Skorer bei den Rockets.

Kanterniederlage für LeBron James

Ein defensives Debakel setzte es für Cleveland ab. Die Cavaliers verloren gegen Oklahoma City mit 124:148. Schon nach dem 1. Viertel lag das Heimteam mit 24:43 in Rücklage.

Die schlechteste Plus-Minus-Bilanz wies LeBron James mit -33 auf. Ausserdem verfehlte der Superstar mit all seinen vier Dreipunkte-Versuchen den Korb.