Zum Inhalt springen

Header

Audio
Atlanta mit beherzter Aufholjagd (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 17.06.2021)
abspielen. Laufzeit 00:31 Minuten.
Inhalt

NBA-Viertelfinals Capelas Hawks mit wundersamer Wende zum Break

Die Atlanta Hawks mit dem Schweizer Clint Capela haben Spiel 5 in den Playoff-Viertelfinals der NBA gegen die Philadelphia 76ers mit 109:106 gewonnen. Damit führen sie in der Serie mit 3:2 Siegen.

Nach drei Vierteln der Partie hätten wohl nur noch wenige auf die Hawks gewettet: Die Gäste aus Atlanta lagen bei den Philadelphia 76ers mit 18 Punkten in Rückstand. Doch mit einem fulminanten letzten Viertel (40:19) schafften die Hawks die grosse Wende.

86 Sekunden vor Schluss gingen sie erstmals in Führung und retteten den Vorsprung über die Zeit. Trae Young warf insgesamt 39 Punkte, Lou Williams überzeugte (von der Bank kommend) mit einer Plus-31-Bilanz.

Deckel zu am Samstag?

Der Genfer Clint Capela blieb vergleichsweise unauffällig. Er kam auf 6 Punkte sowie 8 Rebounds und verliess das Parkett mit einer Minus-8-Bilanz. Bei Gegner Philadelphia liess Superstar Joel Embiid trotz 37 Punkten in der 2. Hälfte nach. Seth Curry warf 36 Zähler.

Die Hawks können damit in der Nacht auf Samstag zuhause den Halbfinal-Einzug sichern.

Ebenfalls mit 3:2 Siegen führen die L.A. Clippers in ihrer Serie gegen die Utah Jazz. Die Clippers gewannen beim besten Team der Regular Season mit 119:111.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen