Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung: Schweiz-Georgien
Aus Sport-Clip vom 30.11.2020.
abspielen
Inhalt

Qualifikation für EM 2022 Georgien zu stark für Basketball-Nati

Die Schweizer Basketballer verlieren in der EM-Qualifikation gegen Georgien nach einer intensiven Partie mit 84:91.

Der Schweizer Basketball-Nationalmannschaft ist kein zweiter Coup gelungen. Nach dem 92:90-Sieg gegen Serbien vom Samstag verlor die Nati am Montag – dem vierten Tag des Qualifikations-Events zur Euro 2022 in der Blase im finnischen Espoo – mit 84:91 gegen Georgien. Für die Schweizer ist es die zweite Niederlage gegen den ungeschlagenen Leader der Gruppe E.

Trotz der Niederlage bleiben die Schweizer Chancen auf die Teilnahme an der ins übernächste Jahr verschobenen EM intakt. Aus der Vierergruppe qualifizieren sich neben Georgien, das als Co-Gastgeber seinen Platz an der Endrunde bereits auf sicher hat, zwei weitere Mannschaften.

Die letzten zwei Spiele gegen Serbien und Finnland bestreitet die Schweiz am 19. und am 21. Februar. Der Austragungsort ist noch nicht bekannt. Sicher ist aber bereits, dass auch diese Spiele in einer «Blase» stattfinden werden.

Livestream, www.sfr.ch/sport, 30.11.2020, 14:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen