Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Premiere Fribourg Olympic in der Champions League

Der Schweizer Meister sichert sich das Ticket nach Europa dank einem klaren Sieg im Rückspiel in der Türkei.

Fribourg Olympic erreicht die Champions League.
Legende: Durchgekämpft Fribourg Olympic erreicht die Champions League. Keystone

Fribourg Olympic hat sich als erstes Schweizer Team für die Champions League im Basketball qualifiziert. Die Westschweizer sicherten sich das Ticket dank einem 76:52-Sieg im Rückspiel der 3. Quali-Runde bei Sakarya Buyuksehir in der Türkei.

Von Anfang an vorne

Die Schweizer dominierten das Spiel von Beginn weg, sie lagen nach 10 Minuten mit 21:13 und bei Halbzeit mit 36:17 vorne. Das Hinspiel hatten die Freiburger nur knapp mit 87:85 gewonnen.

In den ersten beiden Runden hatte sich Olympic gegen die Russen von Awtodor Saratow und die Niederländer aus Groningen durchgesetzt.

Gegner aus Griechenland, der Türkei oder Italien?

Die Champions League ist der drittbedeutendste Klubwettbewerb in Europa nach der EuroLeague und dem EuroCup. Mögliche Gegner für den Schweizer Meister in der Gruppenphase sind Le Mans, PAOK Saloniki, Titelverteidiger AEK Athen, Besiktas Istanbul oder der 15-fache italienische Meister Virtus Bologna.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.