Zum Inhalt springen
Inhalt

Sefolosha weiter im Pech Rekord für Clint Capela

Nach einer Serie mit fünf Siegen müssen sich die Houston Rockets in der NBA erstmals wieder geschlagen geben. Beim 111:116 n.V. gegen die Detroit Pistons realisiert Clint Capela einen Rekord.

Clint Capela.
Legende: Brillierte mit Bestwerten Clint Capela. Keystone

Mit 29 Punkten war Capela bei der Auswärtsniederlage hinter Superstar James Harden (33 Punkte) der zweitbeste Werfer der Partie. Der 24-jährige Genfer übertraf seine Karriere-Bestmarke vom Dezember 2017 um einen Zähler und realisierte zudem 21 Rebounds – ebenfalls ein persönlicher Rekord.

Mit dem 98:98 rettete Eric Gordon die Rockets 1,2 Sekunden vor dem Ablauf der regulären Spielzeit in die Verlängerung. Dort gingen die Gäste nach einem Dunk von Capela zwar mit 103:101 in Führung, danach drehte Detroit aber auf und fügte Houston im 17. Saisonspiel die 8. Niederlage zu.

Sefolosha weiter im Pech

Ebenfalls eine Auswärtsniederlage setzte es für Utah ab. Die Jazz unterlagen den Los Angeles Lakers mit 83:90. Dabei nahm die unrühmliche Serie von Thabo Sefolosha kein Ende. Der Waadtländer kam zum sechsten Mal in dieser Saison zum Einsatz und Utah verlor zum sechsten Mal.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.