Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Basketballspieler
Legende: «What a dunk!» Clint Capela. Keystone
Inhalt

Sefoloshas bittere Niederlage 21 Punkte, 23 Rebounds: Capela glänzt bei Rockets-Sieg

Der Genfer zeigt sich an der Seite von Superstar James Harden einmal mehr stark. Lohn ist das 108:101 über San Antonio.

Double-Doubles sind für Clint Capela längst zum Tagesgeschäft geworden. Doch beim 108:101 über San Antonio brillierte der Genfer so richtig: Mit 21 Punkten und 23 Rebounds rockte er beim 6. Sieg der Rockets in den letzten 7 Spielen regelrecht. Mit dieser enormen Produktivität konnte einzig Superstar James Harden (39 Punkte, 10 Assists) mithalten. Chris Paul fehlte verletzt.

Bittere Niederlage für Utah

Thabo Sefoloshas Utah Jazz zogen eine ganz unglückliche Niederlage ein: Beim 106:107 gegen Oklahoma kam das Heimteam anderthalb Sekunden vor Spielende zu 2 Freiwürfen. Weil Donovan Mitchell nur einen davon verwertete, verpassten die Jazz die Verlängerung.

Sefolosha kam während knapp 14 Minuten zum Einsatz und sammelte dank einer perfekten Bilanz bei seinen 3 Dreipunktewürfen 9 Zähler. Bei OKC glänzte Paul George mit 43 Punkten.

Toronto zog eine überraschend klare Niederlage ein. Der Leader der Liga unterlag Philadelphia 101:126. Joel Embiid (27 Punkte, 11 Rebounds) und Ben Simmons (26/12) führten die 76ers zum Sieg.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.