Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Biathleten unter der Lupe Vom Gewehr namens Max bis zum passionierten Fliegenfischer

An der WM stehen ihre Leistungen auf der Loipe im Fokus – im Privaten überraschen die Schweizer von einer anderen Seite.

Hätten Sie gewusst, dass es unter den Schweizer Biathletinnen und Biathleten begnadete Fliegenfischer, Fotografen oder Forstwarte gibt? Oder, dass die Gewehrschaften einer Athletin sogar einen Namen tragen?

Sind Sie überrascht? Dann klicken Sie sich durch unsere obige Galerie und erfahren Sie ungeahnte Fakten über die Schweizer WM-Teilnehmer. Ab Donnerstag steht zwar deren Leistung auf der Loipe und am Schiessstand im Fokus. Ein Blick in die Galerie aber zeigt, dass Lena Häcki und Co. auch abseits des winterlichen Terrains mit besonderen Fähigkeiten punkten.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.