Zum Inhalt springen

Header

Video
Fruchtet das Schweizer Heim-Training an der Biathlon-WM?
Aus Sport-Clip vom 08.02.2021.
abspielen
Inhalt

Biathlon-WM in Pokljuka Steigerungslauf zum Höhepunkt WM?

Vor der Biathlon-WM in Pokljuka überstrahlt Benjamin Weger eine bisher durchzogene Schweizer Saison. Doch die Formkurve zeigt nach oben. Rechtzeitig?

Benjamin Wegers Podestplatz in Oberhof ist aus Schweizer Sicht das Highlight einer sonst bislang eher enttäuschenden Saison. Doch im Schweizer Team gibt man sich vor der Abreise nach Slowenien trotzdem zuversichtlich.

Der richtige Formaufbau?

Immerhin zeigten mehrere WM-Starter zuletzt Aufwärtstendenz. Jeremy Finello erreichte mit einem 17. Einzel-Rang in Antholz sein zweitbestes Karriere-Resultat. Martin Jäger wurde letzte Woche Sprint-Europameister und reist mit viel Selbstvertrauen an.

Video
Archiv: Weger nach 9 Jahren wieder auf einem Weltcup-Podest
Aus Sport-Clip vom 17.01.2021.
abspielen

Bei den Frauen hofft Lena Häcki, dass ihr bewusst vorsichtiger Saison-Einstieg an der WM mehr Frische garantiert als vor einem Jahr. Aita, Elisa und Selina Gasparin haben die zweieinhalbwöchige Wettkampfpause genutzt, um bei besten Bedingungen auf der Lenzerheide an ihren Defiziten zu feilen.

Gute Schweizer Aussichten beim Auftakt

In der Mixed-Staffel zum WM-Auftakt am Mittwoch haben Weger, Finello, Häcki und Selina Gasparin die Möglichkeit, den Worten ein erstes Mal Taten folgen zu lassen.

Die Biathlon-WM bei SRF

WANN
WAS
WO IM SRF-PROGRAMM
Sonntag, 21. Februar
12:30 Uhr
Massenstart Frauen
SRF zwei & Sport App
Sonntag, 21. Februar
15:15 Uhr
Massenstart MännerSRF zwei & Sport App

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen