Zum Inhalt springen
Inhalt

Flunger für Auchentaller Neue Trainerin für Biathletinnen

Die Österreicherin Sandra Flunger hat per Anfang Mai bei Swiss-Ski die Nachfolge von Armin Auchentaller angetreten.

Sandra Flunger
Legende: Hat neu die Schweizerinnen im Blick Sandra Flunger. imago

Das Schweizer Biathlon Frauenteam hat eine neue Cheftrainerin: Die Österreicherin Sandra Flunger übernimmt von Armin Auchentaller. Der Südtiroler hatte sein Amt Ende der abgelaufenen Saison nach 4 Jahren abgegeben.

Sie soll mehr Schwung in das Frauenteam reinbringen
Autor: Markus Segessenmann

Flunger war zuletzt Trainerin einer österreichischen Trainingsgruppe. Seit Anfang Mai gehört die 36-Jährige zum Biathlon-Team mit Nationaltrainer Markus Segessenmann. «Ich erhoffe mir von ihr, dass sie einem Trainingskonzept folgt, welches sich wie ein roter Faden durch die Trainings zieht. Sie soll mehr Schwung in das Frauenteam reinbringen», so Segessenmann.

«Viel Entwicklungspotenzial»

Die Österreicherin freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Schweizer Biathletinnen, sieht aber auch Luft nach oben: «Es ist ein junges Team mit viel Entwicklungspotenzial in alle Richtungen. Vor allem die Trefferquoten in Kombination mit der Schiessgeschwindigkeit müssen sich kurzfristig verbessern. Aber auch die Laufleistung muss sich weiterentwickeln.»