Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Benjamin Weger.
Legende: Schnupperte an den Top 10 Benjamin Weger. Keystone
Inhalt

Sprint in Hochfilzen Weger verpasst Top 10 nur knapp

Benjamin Weger klassiert sich im Biathlon-Sprint von Hochfilzen auf Rang 11. Der Sieg geht an Johannes Thingnes Bö.

Ein Fehler im Liegendanschlag kostete Benjamin Weger im Sprint von Hochfilzen einen Platz in den Top 10. Der Schweizer Teamleader bestätigte als Elfter die Leistungen vom vergangenen Wochenende in Pokljuka mit den Klassierungen 12 und 9. Der 29-Jährige Schweizer liess sich im Feld der über 100 Athleten die zehntbeste Laufzeit notieren.

Fourcade geschlagen

Der langjährige Dominator Martin Fourcade musste eine Niederlage verdauen, die ihm wohl zu denken gibt. Obwohl der Franzose ohne Fehler durchkam, fand er in Johannes Thingnes Bö einen Bezwinger. Trotz einer Strafrunde war der Norweger um 8,6 Sekunden schneller im Ziel. Bö nahm Fourcade auf den 10 km Langlauf 30 Sekunden ab, Weger deren 45.

In die Weltcup-Punkteränge liefen auch Serafin Wiestner (18.) und Jeremy Finello (29.). Eligius Tambornino (43.) und Mario Dolder (60.) werden am Samstag in der Verfolgung ebenfalls am Start stehen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
    Ein gutes Rennen absolvierte überraschend Tambornino. Er hat langsam Angefangen, hat wohl das Auge auf ein gutes Schießen gesetzt, das auch sehr gut anlief. Beim stehend Anschlag hatte er einen guten Rhythmus und traf auch bis zum 3 Schuss, dann fing er an Nachzudenken, verlor den Rhythmus und es kamen 2 Fehlsüsse, was ihm ein Top 10 - 15 Platz kostete. Ärgerlich und Schade. Dennoch hoffe ich er nimmt das Positive mit und geht mit der gleichen Taktik in den Verfolger, Viel Glück!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
    Schade das es nicht für ein Top 10 Platz gereicht hat. Doch 3 in den Punkten und alle 5 für den Verfolger Qualifiziert, das ist mal sehr gut- Dolder hatte dabei etwas Glück aber das gehört dazu.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen