Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Männer-Rennen
Aus Sport-Clip vom 09.01.2021.
abspielen
Inhalt

Bob-EM in Winterberg Vogt wird Vierter – Deutsche dominieren Heimrennen

Michael Vogt verpasst die EM-Medaille im Zweierbob um 27 Hundertstel. Den EM-Titel holt sich Francesco Friedrich.

Der Schweizer Bob-Pilot Michael Vogt hat bei der Europameisterschaft im deutschen Winterberg einen Podestplatz nur knapp verpasst. Dank einem starken zweiten Lauf verbesserte er sich von Position 6 noch auf Schlussrang 4. Auf die Medaillen-Ränge fehlten ihm am Ende allerdings 0,27 Sekunden.

Auch der zweite Schweizer Pilot am Start, Simon Friedli, konnte bei der Reprise einen Sprung nach vorne machen. Für ihn gab es Platz 9.

Überlegener Europameister wurde wie erwartet Francesco Friedrich, der im zweiten Lauf seinen eigenen Bahnrekord um nur eine Hundertstel-Sekunde verpasste. Er gewann vor Landsmann Johannes Lochner.

Video
Der 2. Lauf von Michael Vogt
Aus Sport-Clip vom 09.01.2021.
abspielen

Schweizerinnen ohne Exploit

Auch bei den Frauen dominierten die deutschen Bobs. Laura Nolte holte sich den EM-Titel. Dahinter fuhr Landsfrau Kim Kalicki zur Silbermedaille, die Österreicherin Katrin Beierl und die Deutsche Mariama Jamanka teilten sich zeitgleich Rang 3.

Die beiden Schweizer Frauen-Duos haben nicht für ein Ausrufezeichen sorgen können. Die 22-jährige Melanie Hasler, die ihre erste Weltcup-Saison bestreitet, fuhr mit Anschieberin Irina Strebel auf Platz 9. Auf einen Podestplatz fehlten 0,44 Sekunden. Martina Fontanive mit Anschieberin Nadja Pasternack belegte Rang 10.

Live-Stream srf.ch, 9.1.2021, 9:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen