Zum Inhalt springen

Header

Video
Kadetten verlieren in Dänemark
Aus Sport-Clip vom 09.02.2021.
abspielen
Inhalt

In der European League Kadetten brechen gegen Svendborg in der 2. Hälfte ein

Die Kadetten beziehen in der European League bei GOG Svendborg eine 28:34-Niederlage.

Während einer knappen Halbzeit hielten die Schaffhauser im dänischen Gudme die Partie offen, ehe sie den Gegner letztlich klar ziehen lassen mussten.

Eine Zweiminuten-Strafe gegen Gabor Csaszar 3 Minuten vor der Pause zog den Kadetten den Stecker. Bis zur Pause stellte das Heimteam auch dank der Überzahl von 13:13 auf 16:14.

Jonas Schelker (l.) und die Kadetten Schaffhausen bleiben gegen Svendborg chancenlos.
Legende: Verlieren gegen Svendborg nach ausgeglichener 1. Hälfte Jonas Schelker (l.) und die Kadetten Schaffhausen. Keystone

Noch Chancen auf Achtelfinal

In Rückstand liegend, verliessen die Kadetten im zweiten Durchgang immer mehr die Kräfte. Ein ums andere Mal scheiterten sie zudem am hervorragenden Svendborg-Goalie Sören Haagen.

Die zweite Niederlage im fünften European-League-Spiel bedeutet für die Kadetten trotzdem noch kein grosses Ungemach. Der Schweizer Vertreter steht bei Halbzeit der Gruppenphase auf dem 4. Platz, der für die Teilnahme an den Achtelfinals reichen würde.

Rangliste: 1. Rhein-Neckar Löwen 6/11. 2. GOG Svendborg (DEN) 6/8. 3. Trimo Trebnje (SLO) 4/4. 4. Kadetten Schaffhausen 5/4. 5. Pelister Bitola (MKD) 5/3. 6. Tatabanya (HUN) 4/0. - Nächstes Spiel der Kadetten am Dienstag, 16. Februar, 20:45 Uhr zu Hause gegen Trimo Trebnje.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen