Zum Inhalt springen

Header

Video
Schmid: «Eine müssige Diskussion»
Aus Sport-Clip vom 21.04.2020.
abspielen
Inhalt

Schweizer zum Saison-Abbruch Schmid: «Eine müssige Diskussion»

Für Handballer Andy Schmid ist das vorzeitige Ende der Bundesliga-Saison 2019/20 die einzig richtige Entscheidung.

Der mehrfache Bundesliga-MVP Andy Schmid kann den vorzeitigen Abbruch der Saison 2019/20 in Deutschlands höchster Handball-Liga absolut nachvollziehen. «Offen war nur das Wann», gibt der Führungsspieler der Rhein-Neckar Löwen zu Protokoll. Von seinem Klub habe er in den letzten Wochen diesbezüglich fortlaufend «Wasserstandsmeldungen» erhalten.

Ob die nächste Spielzeit wieder ganz im gewohnten Rahmen abläuft? Der 36-Jährige hat da so seine Zweifel: «Stand jetzt bin ich nicht optimistisch.» Aber hoffen sei natürlich erlaubt, «zumal die gesellschaftliche Bedeutung des Sports enorm ist – und zwar nicht nur die des Fussballs.»

Das bedeutet zwei Heimspiele mehr, die man dem eigenen Publikum bieten kann.

Ob Kiel nach nur 26 von 34 geplanten Runden ein verdienter Meister sei, findet Schmid «eine müssige Frage». Positives kann er aber der aufgestockten Liga abgewinnen. Da es zwei Aufsteiger, aber keinen Absteiger gibt, besteht die Bundesliga 2020/21 aus 20 Teilnehmern. Schmids einfache Rechnung: «Das bedeutet zwei Heimspiele mehr, die man dem eigenen Publikum bieten kann.»

SRF zwei, sportflash, 21.4.2020, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen