Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Verletzung am Oberschenkel Steingruber verzichtet auf den EM-Final am Boden

Giulia Steingruber gibt in Basel für den Boden Forfait.
Legende: Lässt Vorsicht walten Giulia Steingruber gibt in Basel für den Boden Forfait. Freshfocus
  • Giulia Steingruber tritt an der Kunstturn-EM in Basel nicht im Final am Boden an.
  • In Abwesenheit der Schweizerin turnt die Britin Jessica Gadirova zu EM-Gold.
  • Am Schwebebalken setzt sich Melanie de Jesus dos Santos (FRA) knapp vor Sanne Wevers (NED) durch.

Die 27-jährige Ostschweizerin entschied sich nach dem Einturnen, nichts zu riskieren und den verletzten Oberschenkel nicht weiter zu belasten. Der Entscheid kommt nicht überraschend, beginnen doch in drei Monaten die Olympischen Spiele in Tokio, das grosse Ziel Steingrubers in dieser Saison.

«Im Hinblick auf Tokio möchte ich kein unnötiges Risiko eingehen», liess sich Steingruber in einer Verbandsmitteilung zitieren. Die vergangenen Tage seien sehr emotional gewesen. «Ich bin überglücklich, dass ich mein Ziel erreichen und die Goldmedaille am Sprung gewinnen konnte.»

Trotz Problemen zum EM-Titel

Steingruber hatte sich vor rund zehn Tagen im Training einen Muskelfaserriss zugezogen. Dennoch trat sie in Basel an, auch wenn sie vor Beginn der Titelkämpfe am Sprung und am Boden kaum trainieren konnte. Nach der erfolgreichen Qualifikation verzichtete sie bereits auf den Mehrkampf-Final am Freitag, um sich für den Sprung-Final zu schonen.

In diesem biss die St. Gallerin auf die Zähne – mit Erfolg. Mit dick einbandagiertem Oberschenkel zeigte sie zwei nahezu fehlerfreie Sprünge und sicherte sich an ihrem Paradegerät den vierten EM-Titel ihrer Karriere.

Video
Steingruber holt am Samstag EM-Gold beim Sprung
Aus Sport-Clip vom 24.04.2021.
abspielen

In Abwesenheit von Steingruber sicherte sich Jessica Gadirova (GBR) die Goldmedaille. Die erst 16-Jährige verwies die Russin Angelina Melnikowa dank einer fehlerfreien Übung auf Rang 2. Bronze ging an Vanessa Ferrari (ITA). Gadirova komplettierte mit ihrem Titel an der EM ihren persönlichen Medaillensatz. Im Sprung gewann sie hinter Steingruber die Silbermedaille, im Mehrkampf turnte sie auf Rang 3.

Video
Die fehlerfreie Übung von Gadirova zu EM-Gold
Aus Sport-Clip vom 25.04.2021.
abspielen

Schwebebalken: Gold für Dos Santos

Am Schwebebalken ging Gold an die Französin Melanie de Jesus dos Santos. Weil sie nach einer einwandfreien Übung bei der Landung einen Sturz nur in extremis verhindern konnte, wurde es ganz knapp. Die zweitplatzierte Sanne Wevers (NED) distanzierte sie um nur gerade 0,034 Punkte. Das Podest komplettierte Anastasiia Bachynska (UKR). Für Dos Santos ist es der 4. EM-Titel in ihrer Karriere. In Basel holte sie sich zum ersten Mal Gold am Schwebebalken.

Video
Die Gold-Übung von Dos Santos
Aus Sport-Clip vom 25.04.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 25.04.21, 12:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.