Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung: Sprint-Rennen in Drammen abspielen. Laufzeit 00:56 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.03.2019.
Inhalt

Fähndrich im Viertelfinal out Norwegische Langlauf-Sieger in Drammen

Johannes Klaebo und bei den Frauen Maiken Falla gewinnen die Langlauf-Sprints in der norwegischen Hafenstadt.

Im Männer-Sprint von Drammen bejubelte das norwegische Publikum einen einheimischen Doppelsieg. Johannes Klaebo lief vor Eirik Brandsdal ins Ziel. Dritter wurde der Franzose Richard Jouve. Trotz seinem 9. Saisonsieg hat Klaebo den Gewinn des Gesamt-Weltcups aber noch nicht sichergestellt.

Bereits zum 5. Mal hiess in Drammen bei den Frauen die Siegerin Maiken Falla. Die 28-jährige Norwegerin setzte sich vor ihrer Landsfrau Astrid Uhrenholdt Jacobsen und der Russin Natalja Neprjajewa durch.

Nur 2 Schweizer am Start

Nadine Fähndrich beendete ihren Viertelfinal-Heat als Dritte und verpasste die Halbfinals. Den Prolog hatte sie als 22. problemlos überstanden. Bei den Männern lief Jovian Hediger nur auf den 35. Platz und verpasste so die K.o.-Runden.

Ansonsten waren keine Schweizer nach Drammen gereist. Die starken Sprinter Laurien van der Graaff und Roman Schaad verzichteten auf das Rennen in der norwegischen Hafenstadt, da sie sich in der Skating-Technik wohler fühlen. Sie kehren am Wochenende in Falun in den Weltcup zurück.

Sendebezug: sportlive, SRF zwei, 12.3.2019, 13:10 Uhr