Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nächster Triumph in OL-Staffel Gold für die Schweizer Frauen

Die Schweizer Festspiele an der OL-EM gehen weiter. Die Frauen-Staffel gewinnt Gold. Die Männer holen Silber.

Video
Frauen-Staffel überlegen zum Titel
Aus sportaktuell vom 12.05.2018.
abspielen

Die Frauen-Staffel mit Judith Wyder, Elena Roos und Julia Gross sicherte der Schweiz die 5. Goldmedaille an den Heim-EM im Tessin. Silber und Bronze gingen an Schweden respektive Dänemark.

Die Schweizerinnen feierten ungefährdet den Titel. Die grössten Konkurrentinnen kamen aus dem eigenen Land. Schweiz 2 mit Paula Gross, Simona Aebersold und Sarina Jenzer erreichte das Ziel als Zweite. Für die EM-Wertung zählt allerdings nur die bestklassierte Mannschaft einer Nation.

Video
Roos: «Das ist einfach das Beste!»
Aus Sport-Clip vom 12.05.2018.
abspielen

Schweizer Männer nur von Norwegen geschlagen

Auch die Männer hatten wenige Stunden später Grund zum Jubeln. Das Trio Daniel Hubmann, Matthias Kyburz und Florian Howald holte sich mit 30 Sekunden Rückstand auf Norwegen die Silbermedaille.

Auch Schweiz 2 wusste zu überzeugen. Martin Hubmann, Fabian Hertner und Jonas Egger erreichten das Ziel mit der drittbesten Zeit. Bronze ging aufgrund der EM-Wertung an Frankreich.

Video
Männer-Staffel läuft zu Silber
Aus sportaktuell vom 12.05.2018.
abspielen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus OrientierungslaufLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen