Zum Inhalt springen

Header

Martin gewinnt 3. Vuelta-Etappe
Aus Sport-Clip vom 22.10.2020.
Inhalt

3. Etappe der Vuelta Nur Martin schneller am Berg als Leader Roglic

Primoz Roglic verteidigte in der 3. Etappe der Spanien-Rundfahrt das rote Leadertrikot erfolgreich.

Bei der Bergankunft in Laguna Negra belegte der slowenische Vorjahressieger Primoz Roglic zeitgleich hinter dem Iren Dan Martin Platz 2. Für Martin war es nach 2011 der zweite Etappenerfolg bei der Vuelta.

«Mein erster Sieg seit der Geburt meiner Kinder»
Aus Sport-Clip vom 22.10.2020.

Dank Bonifikationssekunden verringerte der Profi vom Team Israel Start-Up Nation den Rückstand auf Roglic im Gesamtklassement von 9 auf 5 Sekunden. Gesamtdritter bleibt Richard Carapaz. Der Mann aus Ecuador, der die Etappe als Dritter beendete, weist einen Rückstand von 13 Sekunden auf.

Pinot gibt Vuelta auf

Der Franzose Thibaut Pinot zog sich vor dem Start der 3. Etappe der Vuelta am Donnerstag von Lodosa nach La Laguna Negra über 164 km zurück. Der Franzose leidet als Folge seines Sturzes während der Tour de France noch immer unter Rückenschmerzen, wie sein Team Groupama-FDJ mitteilte. Pinot wies nach der 2. Etappe der 75. Spanien-Rundfahrt im Gesamtklassement bereits einen Rückstand von mehr als 25 Minuten auf Leader Primoz Roglic auf.

Rare Gelegenheit für Sprinter

Am Freitag folgt eine der wenigen Gelegenheiten für die Sprinter. Die knapp 192 km lange 4. Etappe führt durchs spanische Pyrenäenvorland und verläuft weitgehend flach.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen