Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

8. Etappe des Giro d'Italia Dowsett beschert Israel-Team ersten grossen Triumph

Alex Dowsett gewinnt die 8. Etappe des Giro nach Vieste solo und sorgt für eine Premiere.

Alex Dowsett liess die Konkurrenz stehen.
Legende: Alleine auf weiter Flur Alex Dowsett liess die Konkurrenz stehen. imago images

Die über 200 km von Giovinazzo nach Vieste führende Etappe der Italien-Rundfahrt wurde zur Beute von Alex Dowsett. Der 32-jährige Brite hatte sich 18 km vor dem Ziel von seinen 5 Ausreisserkollegen abgesetzt.

Damit sorgte er für den ersten World-Tour-Triumph des Teams Israel Start-Up Nation. Für Dowsett persönlich war es der 2. Tageserfolg beim Giro nach 2013.

Peloton bliebt passiv

Das Feld mit allen Anwärtern auf den Gesamtsieg beim 103. Giro liess die Ausreisser gewähren und erreichte Vieste mit mehr als 10 Minuten Rückstand. Leader Joao Almeida bewahrt damit seinen Vorsprung von 43 Sekunden auf Pello Bilbao.

Die 9. Etappe am Sonntag startet in San Salvo und endet nach 208 km mit der Bergankunft in Roccaraso.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen