Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Alejandro Valverde am Mittwoch beim Start zu Quer durch Flandern.
Legende: Start an der Ronde Alejandro Valverde am Mittwoch beim Start zu Quer durch Flandern. imago
Inhalt

Abenteuer mit 39 Jahren Flandern-Premiere für Weltmeister Valverde

Der Spanier wird am Sonntag zum ersten Mal in seiner glanzvollen Karriere an der Flandern-Rundfahrt teilnehmen.

Weltmeister Alejandro Valverde wird am Sonntag erstmals in seiner langen Karriere die Flandern-Rundfahrt unter die Räder nehmen. Sein Team Movistar hat die Teilnahme des 39-Jährigen am zweiten Monument der Saison bestätigt.

3 Tage für Besichtigung

Valverde, der in seiner Karriere bereits 123 Siege gefeiert hat, bestritt am Mittwoch das Vorbereitungsrennen Quer durch Flandern und landete auf dem 31. Platz. Nun habe man noch 3 Tage Zeit, um die Schlüsselstellen der Flandern-Rundfahrt wie den Koppenberg oder die Mauer von Geerardsbergen zu rekognoszieren, meinte der Spanier am Donnerstag.

Erfolgreich in den Ardennen

Ebenfalls noch nie gestartet ist Valverde bei Paris-Roubaix, das eine Woche nach der Flandern-Rundfahrt stattfindet. Dagegen hat sich der Finisseur aus Murcia in den Ardennen-Klassikern einen Namen gemacht: Vier Mal siegte er bei Lüttich-Bastogne-Lüttich, gar fünf Mal war er bei der Flèche Wallonne mit der Ankunft an der Mur de Huy erfolgreich.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die Flandern-Rundfahrt am Sonntag ab 14:00 Uhr live auf SRF zwei/info und im Livestream in der SRF Sport App.