Zum Inhalt springen

Ära Froome zu Ende? Tour-Leader Thomas übersteht Grosskampftag

  • Nairo Quintana gewinnt die 17. Tour-de-France-Etappe.
  • Geraint Thomas baut seine Gesamtführung aus.
  • Chris Froome fällt hinter Tom Dumoulin auf den 3. Gesamtrang zurück.

Quintana griff zu Beginn der 15 km langen Schlusssteigung nach Saint-Lary-Soulan aus der Gruppe der Favoriten an und holte die vor ihm liegenden Ausreisser nach und nach ein. Letztlich rettete der kolumbianische Movistar-Fahrer 28 Sekunden auf Dan Martin (Irl/UAE Emirates) ins Ziel.

Für den zweimaligen Gesamtzweiten war es der 2. Tour-Etappenerfolg nach dem Sieg auf dem Mont Semnoz 2013.

Froomes Chancen auf 5. Tour-Sieg schwinden

Das Sky-Team um Thomas und Froome konzentrierte sich auf die direkten Gegner Tom Dumoulin (Ho/Sunweb) sowie Primoz Roglic (Sln/Lotto NL) und fuhr sein eigenes Tempo. Auf dem vorletzten Kilometer wurde Froome nach einem Dumoulin-Angriff distanziert.

Thomas konterte Dumoulin im Schlusssprint und holte noch 5 Sekunden (plus 4 Bonussekunden) auf den Niederländer heraus. Dennoch rückte Dumoulin auf Kosten Froomes auf den 2. Gesamtrang vor.

Neues Gesamtklassement

1. Geraint Thomas (Gb)

2. Tom Dumoulin (Ho)
+ 1:58
3. Chris Froome (Gb)
+ 2:31

Kann Sagan weiterfahren?

Punkteleader Peter Sagan stürzte in der 2. Abfahrt, konnte die Etappe aber vor Kontrollschluss beenden. Laut seinem Team Bora-Hansgrohe erlitt er schwere Schürfwunden und Prellungen, aber keine Brüche. Über einen Start zur 18. Etappe soll erst am Donnerstag entschieden werden.

Kurz, aber happig

Mit nur 65 Kilometern handelte es sich um eine ungewöhnlich kurze Etappe. Dafür waren gleich drei Bergpreise zu bezwingen: Die Montée de Peyragudes auf 1645 m über Meer, den Col de Val Louron-Azet (1580 m) und den Col de Portet auf 2215 Metern, dem «Dach» der Tour.

Speziell war auch der Start: Wie im Motorsport nahmen die Fahrer ihre Plätze in einer Startaufstellung ein, mit Leader Thomas in der «Pole-Position».

Legende: Video MotoGP-Start an der Tour de France abspielen. Laufzeit 0:51 Minuten.
Aus sportlive vom 25.07.2018.

So geht es weiter

Am Donnerstag steht eine Flachetappe über 171 km nach Pau an. Die letzte Bergetappe steht am Freitag auf dem Programm. Am Samstag folgt das 31 km lange Einzelzeitfahren, ehe der Tross traditionell auf den Champs-Élysées die Tour beendet.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 25.7.2018, 15:00 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.