Zum Inhalt springen

Giro-Leader siegt solo Yates mit Machtdemonstration

Simon Yates hat den diesjährigen Giro d'Italia fest im Griff. Der Brite gewann die 15. Etappe in den Dolomiten solo.

Legende: Video Yates gewinnt 15. Giro-Etappe solo abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.05.2018.

Yates gewann das Teilstück, das über 176 km von Tolmezzo nach Sappada führte, mit 41 Sekunden Vorsprung vor dem Kolumbianer Miguel Angel Lopez. Zeitgleich Dritter wurde der Niederländer Tom Dumoulin.

Froome geschlagen

Der Verlierer des Tages war der vierfache Tour-de-France-Sieger Chris Froome, der mehr als eineinhalb Minuten verlor. Yates baute mit seinem dritten Etappensieg in dieser Rundfahrt sein Polster im Gesamtklassement auf Vorjahressieger Dumoulin auf 2:11 Minuten aus.

Der Italiener Domenico Pozzovivo liegt als Dritter 2:28 Minuten zurück. Am Montag ist beim 101. Giro Ruhetag. Am Dienstag folgt das über 34 km führende Zeitfahren von Trient nach Rovereto. Dort tritt Vorjahressieger Dumoulin als Favorit an.

Simon Yates.
Legende: In bestechender Form Simon Yates. Keystone

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Müller (Armstrong)
    Ich habe nie gesagt dass ich Doping Fan bin! Und mir ist es auch egal ob sie Respeckt haben von meinem Kommentar! Sie sind wahrscheinlich frustriert weil sie selber keine Pässe hoch fahren können
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Müller (Armstrong)
    In der Äre Armstrong waren alle gedopt! Er war einfach der stärkste! Heute werden die grauzonen sicher auch ausgereizt! Was aber für einen richtigen Radsport Fan auch kein geheimis ist! Die Duelle Armstrong Ulrich sind sowiso Legendär wie jetzt auch Solche Siege wie von Froome gestern! Yates leistet momentan grosses! Mit oder ohne Asthmamittel spielt keine Rolle! In die Pedale tretten muss er immer noch selbst!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
      Das Dopingfans wie sie wenig Ahnung haben zeigt an ihrem Kommentar! Wenn 2 Menschen das gleiche Medi nehmen heisst das noch lange nicht das es bei beiden die gleiche Wirkung zeigt. Manchmal staunt man was für dumme Entschuldigungen sogenannte Fans bringen. Stehen sie dazu das es ihnen Egal ist ob die gedopt sind, das wäre wenigstens Ehrlich, dann hätte ich auch mehr Respekt von Ihrem Kommentar! ich kann nur den Kopfschütteln ab Menschen die Betrügern zujubeln!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Müller (Armstrong)
    Sackstarche Vorstellung von Yates! Er ist momentan einfach der Stärkste! Wenn er nächste Woche so weiter macht wird er den Giro verdiennt gewinnen! Würde es Ihm von Herzen gönnen! Aber es ist noch nicht vorbei! Freuen wir uns auf die letzten harten Etappen! Es lebe der Radsport!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Peter Zurbuchen (drpesche)
      Ihr Übername sagt ja schon alles darüber aus, an wen die übernatürliche Dominanz in allen Bergetappen erinnert...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen