Zum Inhalt springen

Grossbritannien statt Spanien Froome und Thomas nicht an der Vuelta

Die beiden Sky-Captains Chris Froome und Geraint Thomas lassen die Spanien-Rundfahrt 2018 aus.

Chris Froome und Geraint Thomas.
Legende: Nicht in Spanien Chris Froome (rechts) und Geraint Thomas. Keystone

Die Spanien-Rundfahrt wird ohne den britischen Vorjahressieger Chris Froome stattfinden. Der Radprofi verzichtet auf eine Teilnahme und wird stattdessen in seiner Heimat bei der Grossbritannien-Tour antreten.

Auch Tour-de-France-Gesamtsieger Geraint Thomas, Sky-Teamkollege von Froome, startet in Grossbritannien statt Spanien.

Zu hohe Dosis im letzten Jahr

Letztes Jahr war Froome an der Vuelta eine zu hohe Dosis des Asthmamittels Salbutamol nachgewiesen worden. Doch inzwischen wurde er des Dopings freigesprochen. In der aktuellen Saison startete Froome bereits am Giro d'Italia, den er als Gesamtsieger beendete. Die Tour de France schloss er als Dritter ab.

Die Spanien-Rundfahrt beginnt am 25. August und dauert bis 16. September.

Legende: Video Rückblick auf die Tour de France abspielen. Laufzeit 04:12 Minuten.
Aus sportpanorama vom 29.07.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.