Zum Inhalt springen

Header

Video
Lukas und Mathias Flückiger verpassen Medaille
Aus sportpanorama vom 22.09.2019.
abspielen
Inhalt

Marathon-WM in Grächen Keine Medaille für Schweizer Mountainbiker

An den Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaften in Grächen gehen die Schweizer leer aus.

Hector Leonardo Paez aus Kolumbien und die Französin Pauline Ferrand-Prévot triumphierten an den Mountainbike-Marathon-WM in Grächen. Lukas Flückiger und Ilona Chavaillaz belegten als beste Schweizer jeweils den 8. Rang.

Flückiger verlassen Kräfte

Im Männerrennen sah es lange sehr gut aus: Matthias Flückiger fuhr während 70 km an der Spitze, phasenweise gemeinsam mit seinem Bruder Lukas. Gegen Ende des 95 km umfassenden Pensums verliessen den WM-Zweiten im Cross-Country jedoch die Kräfte. Er wurde am Ende 15.

Bei den Frauen spielten die Schweizerinnen bei der Vergabe der Medaillen keine Rolle. Ilona Chavaillaz wurde als beste Vertreterin des Gastgeberlandes Achte.