Zum Inhalt springen

Neuer Hauptsponsor gefunden Aus BMC wird CCC

Die Zukunft des schweizerisch-amerikanischen Radsport-Teams BMC ist gesichert.

Das Team BMC angeführt vom Schweizer Stefan Küng.
Legende: Bekommen einen neuen Hauptsponsor Der Schweizer Stefan Küng (r.) und seine Teamkollegen. Keystone

An die Stelle von Haupt- und Namenssponsor BMC tritt ab 2019 der polnische Modekonzern CCC. Dies gab Teammanager Jim Ochowicz am ersten Ruhetag der Tour de France bekannt.

Das Unternehmen CCC ist seit vielen Jahren im Radsport aktiv und seit 2000 bereits Namenssponsor eines unterklassigen Profiteams.

Zukunft gesichert

Auch aus Schweizer Sicht ist die Verpflichtung des neuen Hauptsponsors eine gute Nachricht. Neben Michael Schär und Stefan Küng, die aktuell an der Tour de France im Einsatz sind, stehen auch Kilian Frankiny, Danilo Wyss und Tom Bohli bei BMC unter Vertrag.

Hinter dem langjährigen Engagement von BMC als Sponsor stand der im April verstorbene Andy Rihs. Dass BMC zum Saisonende als Hauptsponsor aussteigt, war seit längerer Zeit bekannt.

Van Avermaet und Schär bleiben

Am Montag gab der Rennstall zudem die Vertragsverlängerung mit Greg Van Avermaet bekannt. Der belgische Olympiasieger ist aktuell Leader der Frankreich-Rundfahrt. Auch Michael Schär bleibt der Equipe ein weiteres Jahr erhalten.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.