Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Dillier erlitt Schlüsselbeinbruch

Silvan Dillier.
Legende: Erneut im Pech Silvan Dillier. Keystone

Dillier verletzt sich in De Panne

Für Silvan Dillier hat eine für ihn ernüchternde Saison mit einem weiteren Tiefschlag geendet. Der Schweizer Radprofi zog sich am Mittwoch beim World-Tour-Rennen in De Panne an der belgischen Kanalküste einen Bruch des linken Schlüsselbeins zu, wie sein Team AG2R La Mondiale mitteilte. Die gleiche Verletzung erlitt der 30-jährige Aargauer bereits im Mai 2019 bei einem Sturz im Training.

Quintana an beiden Knien operiert

Der kolumbianische Profi Nairo Quintana ist nach Medienberichten an beiden Knien operiert worden. Übereinstimmenden Meldungen aus der Heimat zufolge fand die Operation am Mittwoch in Lyon statt. «Wir haben etwas Physiotherapie gemacht, aber wir müssen definitiv einen kleinen chirurgischen Eingriff an beiden Knien vornehmen. Das ist besser, um eine viel schnellere und sicherere Genesung zu erreichen», sagte Quintana in einem Video in sozialen Netzwerken. Quintana hatte zuletzt vorzeitig seine Saison beendet. Bei der Tour de France belegte Quintana in diesem Jahr nur Rang 17.

Video
Aus dem Archiv: Quintana gewinnt 2019 die 1. Alpenetappe der TdF
Aus Sport-Clip vom 25.07.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen