Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem Radsport Honoré gewinnt zweitletzte Etappe im Baskenland

Mikkel Honoré
Legende: Ohne Sprint zum Sieg Mikkel Honoré bekämpfte seinen Fluchtgefährten aus dem eigenen Team nicht. imago images

Doppelsieg für Deceuninck-Quick Step

Der Däne Mikkel Frölich Honoré hat die vorletzte Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der 24-Jährige siegte auf dem fünften Teilabschnitt nach 160,2 km von Hondarribia nach Ondarroa vor seinem Deceuninck-Quick-Step-Teamkollegen Josef Cerny (CZE). Die beiden fuhren den Zielsprint nicht mehr aus, stattdessen feierten sie den Erfolg ihres Rennstalls gemeinsam beim Überqueren der Ziellinie. Vor dem Showdown am Samstag verteidigte der Amerikaner Brandon McNulty (UAE Team Emirates) das Gelbe Trikot des Gesamtführenden erfolgreich vor Vuelta-Sieger Primoz Roglic (SLO/+23 Sekunden).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen