Zum Inhalt springen

Header

Die Schlussphase der 6. Etappe
Aus Sport-Clip vom 12.03.2021.
Inhalt

News aus dem Radsport Roglic baut Führung durch Etappensieg aus

Roglic gewinnt und baut Führung aus

Mit Primoz Roglic gewinnt der Gesamtführende der Rundfahrt Paris - Nizza die 6. Etappe. Die 202,5 km von Brignoles nach Biot bewältigte der Slowene am schnellsten und baute die Führung im Klassement auf den deutschen Maximilian Schachmann auf 41 Sekunden aus. Als erster Schweizer erreichte Gino Mäder als 42. das Ziel mit einem Rückstand von 27 Sekunden auf Etappensieger Roglic.

Van der Poel siegt, Küng stürzt

Die 3. Etappe des Tirreno - Adriatico wurde zur Beute des Niederländers Mathieu van der Poel. Der 26-Jährige setzte sich nach 219 km von Monticiano nach Gualdo Tadino im Sprint vor Leader Wout van Aert und Davide Ballerini durch. Im Gesamtklassement rückte Van der Poel bis auf 4 Sekunden an den Belgier Van Aert heran. Einen Schreckmoment erlebte gut 3 Kilometer vor dem Ziel Stefan Küng. Der Thurgauer sah sich in einen Sturz verwickelt, konnte allerdings wieder auf sein Rennvelo aufsteigen und die Etappe beenden. Bester Schweizer wurde Michael Schär (60.) mit 20 Sekunden Rückstand.

Gericht: Freeman bestellte Testosteron

Richard Freeman, einst Arzt beim britischen Radsport-Verband und dem ehemaligen Sky-Team (heute Ineos), ist im Dopingprozess um eine ominöse Testosteron-Bestellung schuldig gesprochen worden. Ein medizinisches Tribunal in Manchester sah es als erwiesen an, dass Freeman im Jahr 2011 30 Pakete für die illegale Leistungssteigerung bei Fahrern orderte.

Richard Freeman
Legende: Als Doping-Arzt entlarvt Richard Freeman. Getty Images

Tony Martin muss pausieren

Ein Ellbogenbruch setzt den früheren Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin für längere Zeit ausser Gefecht. Der Jumbo-Visma-Fahrer zog sich die Verletzung letzten Donnerstag bei der Fernfahrt Paris-Nizza zu. Ob der 35-jährige Deutsche wie geplant im Sommer an der Tour de France teilnehmen kann, ist derzeit unklar.

Radio SRF 1, Nachmittagsbulletin, 12.03.2021, 17:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Zja...war bei Ineos wetten dass er dies nicht für sich selbst gebraucht hat, sondern für Wiggins, Froome und Co....
  • Kommentar von Denise Casagrande  (begulide)
    "Spitzensport - Ärzteschaft dieser Sportler = Aufgaben - Doping - Profitgier - Arztgelübde...Konsequenzen bei Missbrauch" ??