Zum Inhalt springen

Header

Video
Ganna bärenstark, Stürze überschatten Auftakt
Aus sportflash vom 03.10.2020.
abspielen
Inhalt

News aus dem Radsport Zeitfahr-Weltmeister Ganna erster Giro-Leader

Giro: Filippo Ganna gewinnt Prolog

Der erste Leader der 103. Austragung des Giro d'Italia heisst Filippo Ganna. Der italienische Zeitfahr-Weltmeister aus dem Ineos-Team gewann im Kampf gegen die Uhr den 15,1 km langen Prolog zwischen Monreale und Palermo auf Sizilien. Den zweitklassierten Joao Almeida (POR/Deceuninck-Quick Step) distanzierte er um nicht weniger als 22 Sekunden. Gannas Teamkollege Geraint Thomas war als 4. der Stärkste der Aspiranten auf den Gesamtsieg. Bester Schweizer wurde Danilo Wyss (61./+1:22 Minuten).

Benelux: Van der Poel siegt, Küng auf dem Podest

Mathieu van der Poel hat die Benelux-Rundfahrt gewonnen. Der niederländische Alpecin-Fahrer griff auf der Schlussetappe über 184 km an der berüchtigen Mauer von Geraardsbergen an, siegte solo und holte sich damit auch den Gesamtsieg. Der Thurgauer Stefan Küng (Groupama-FDJ) büsste als 5. neun Sekunden auf Van der Poel ein und beendete die Rundfahrt als 3. hinter Sören Kragh (DEN/Sunweb).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen