Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung 14. Etappe
Aus sportaktuell vom 20.07.2019.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 50 Sekunden.
Inhalt

Pinot siegt vor Alaphilippe Franzosen jubeln auch auf dem Tourmalet

  • Thibaut Pinot sichert sich auf dem Col du Tourmalet einen Prestige-Sieg. Er gewinnt die 14. Etappe vor Landsmann Julian Alaphilippe.
  • Geraint Thomas verliert kurz vor Schluss den Anschluss und hat neu 2:02 Minuten Rückstand auf Leader Alaphilippe.
  • Nairo Quintana muss 10 km vor dem Ziel abreissen lassen und seine Ambitionen auf einen Podestplatz wohl begraben.

In der 19 Kilometer langen Schlusssteigung zum sagenumwobenen Col du Tourmalet (2115 Meter) fiel die Entscheidung wie erwartet erst kurz vor dem Ziel.

Das Verdikt war ganz im Sinne der vielen Zuschauer am Strassenrand: Ein kleines Grüppchen um Leader Julian Alaphilippe war vom Feld übrig geblieben, als Vorjahressieger Geraint Thomas einen Kilometer vor Schluss nicht mehr folgen konnte.

Pinot und Alaphilippe mit französischem Doppelsieg

An der Spitze brachte Thibaut Pinot entscheidende Meter zwischen sich und die restlichen Tourfavoriten. Der Groupama-Fahrer siegte 6 Sekunden vor seinem französischen Landsmann Alaphilippe, dessen Vorsprung auf Thomas neu 2:02 Minuten beträgt.

Dritter wurde der Holländer Steven Kruijswijk. Er verdrängt damit Enric Mas vom 3. Platz der Gesamtwertung.

Video
Pinots Sprint zum Sieg auf dem Tourmalet
Aus sportlive vom 20.07.2019.
abspielen. Laufzeit 46 Sekunden.

Quintana verliert den Anschluss

Das Team Movistar hatte zu Beginn der Steigung bei der Verfolgung des vorausfahrenden Franzosen Elie Gesbert die Initiative übernommen.

Die Taktik ging indes nicht auf: Leader Nairo Quintana wurde das angeschlagene Tempo 10 km vor dem Ziel zu hoch. Er verlor letztlich 3:18 Minuten auf Alaphilippe. Mit insgesamt über 7 Minuten Rückstand ist er nur noch Gesamt-14.

Die weiteren Geschlagenen

Neben Lokalmatador Romain Bardet, der erneut viel Zeit auf die Besten einbüsste, lief es auch den Yates-Brüdern nicht nach Wunsch. Die britischen Zwillinge verloren am zweitletzten Berg erstmals den Anschluss. Adam Yates, dessen Rückstand auf Alaphilippe vor der Etappe nur knapp 4 Minuten betragen hatte, verliert damit die Top 10 aus den Augen.

Video
Adam Yates verliert den Anschluss
Aus sportlive vom 20.07.2019.
abspielen. Laufzeit 18 Sekunden.

So geht es weiter

Die 15. Etappe ist erneut etwas für die Bergfahrer: Sie führt am Sonntag von Limoux über 185 km nach Foix Prat d'Albis. Der Zielort befindet sich nach einem Anstieg der 1. Kategorie auf 1200 Metern Höhe. Mit dem Port de Lers und der Mur de Péguère sind zwei weitere anspruchsvolle Bergpreise zu bewältigen.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 20.07.2019, 15:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen